"Education is the most powerful weapon which you can use to change the world" - Nelson mandela

Bildungspolitische*r Sprecher*in

 

Die*Der bildungspolitische Sprecher*in ist ein neues Amt und wurde auf der ersten BDK im Herbst 2015n der Legislatur 2015/16 eingeführt. Dieses Amt ersetzt das des Mitgliedes in den bildungsstädtischen Gremien. Dieses Mitglied sollte ursprünglich zum Beispiel einen beratenden Sitz im Ausschuss für Schule und Weiterbildung bekleiden.

Da der BSV dieser Sitz bisher weder von der Stadt noch von der Politik ermöglicht wurde, ist das alte Amt sinn- und zwecklos.

 

Der*Die bildungspolitischer Sprecher*in soll sich nun, immer in Absprache mit dem Vorstand mit aller Kraft dafür einsetzen, die Forderungen der BSV an die städtische Politik weiterzutragen und diese durchzusetzen.

Forderungen sind zum Beispiel:

- Einen beratenden Sitz im Ausschuss für: Schule und Weiterbildung, Familie und Jugend, kulturelles, etc.

- Finanzielle Unterstützung der BSV von Seiten der Stadt

- Räumlichkeiten für Sitzungen und Veranstaltungen

- Materielle Unterstützungen wie der Druck von Flyern u.ä., Moderationsmaterialien, Drucken und Verschicken von Einladungen zu BDKen

 

Des Weiteren kümmert sich der*die bildungspolitische*r Sprecher*in um eine Kooperation mit dem Jugendrat in Münster und andere bildungspolitische Themen und ist hier auch Ansprechpartner*in für Organisationen, Parteien und andere.

 

Wenn ihr noch weitere Fragen zum Amt des*der bildungspolitischen Sprechers*in oder anderen Positionen habt, schreibt uns doch einfach eine Mail oder besucht uns auf einer Vorstandssitzung.

Die Termine dazu findet ihr hier auf unserer Homepage.