"Education is the most powerful weapon which you can use to change the world" - Nelson mandela

Der Vorstand

Der Vorstand verwaltet die BSV, plant Aktionen und führt diese gemeinsam mit den Schüler*innen aus. Er ist quasi das Ausführungs- und Verwaltungsorgan der

Bezirksschüler*innenvertretung Münster. Er trifft sich in etwa wöchentlich zu einer

BezirksVorstandsSitzung.

Die Mitglieder des Vorstandes sind:

  • 2 Bezirksprecher*innen (m/w)
  • bis zu 8 Vorstandsmitglieder, die Referent*innen für zum Beispiel Öffentlichkeitsarbeit oder Medien sein können
  • 1 Bildungspolitische*r Sprecher*in
  • 1 Finanzreferent*in

 

Außerdem können weitere engagierte Schüler*innen in den Vorstand kooptiert werden, d.h. sie können an den Sitzungen teilnehmen und an den Projekten mitwirken, sind aber im Gegensatz zu den gewählten Mitgliedern des Bezirksvorstandes nicht abstimmungsberechtigt. Des weiteren kann ein*e so genannter Bezirkssekretär*in benannt werden. Dieser muss nicht mehr Schüler*in sein und unterstützt den Bezirksvorstand in organisatorischen Angelegenheiten.

 

Die Aufgaben des Bezirksvorstandes sind zum Beipspiel:

 

- direkter Ansprechpartner für städtische Schüler*innenvertretungen und die Schüler*innen sein

- die Bezirksschüler*innenvertretung nach außen repräsentieren

- interne und externe Öffentlichkeitsarbeit für die Interessen der Münsteraner Schüler*innen betreiben

- verwaltende und organisatorische Aufgaben (z.B. Planung der nächsten Bezirksdelegiertenkonferenz oder eines

SV-Seminars) wahrnehmen

- die Zusammenarbeit mit der Landesschüler*innenvertretung NRW und den anderen Bezirksschüler*innenvertretungen suchen

- inhaltliche Gestaltung und Aktionen der BSV Münster, orientiert an APO und GPO